Catull: Carmen 58 – Übersetzung

Lateinischer Text: Deutsche Übersetzung:
ad Marcum Caelium Rufum (Gedicht 58) – Carmen 58 – ad Marcum Caelium Rufum
Caeli, Lesbia nostra, Lesbia illa,
illa Lesbia, quam Catullus unam
plus quam se atque suos amavit omnes,
nunc in quadriuiis et angiportis
glubit magnanimi Remi nepotes.
Caelius, meine Lesbia, jene Lesbia,
jene Lesbia, die Catull als einzige mehr
als sich und alle Seinigen geliebt hat,
entkräftet nun in Seitengässchen und engen
Durchgängen die edlen Enkel des Remus.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. heisst es „magnanimi“ oder „magnanimos“ ??

    ich hatte 7 Jahre Latein, wird in Ihrer Umfrage nicht erfasst, weder „fünf bis sechs“ noch „mehr als sieben“

    Ave

    • Vielen Dank für deine Anmerkungen. Wir sind immer sehr dankbar für Verbesserungen. Und es heißt wirklich magnanimos, ich habe es schon geändert. Bei der Umfrage habe ich die eine Antwortmöglichkeit auf „mehr als 6 Jahre“ umgeändert, damit sind auch 7 Jahre erfasst.
      gruß

    • Ja aber in diesem Fall ist es meiner Meinung nach ein dichterischer Plural, weshalb man nostra auch mit meine übersetzen kann.

      Gruss

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.